Geschichte

Die Geschichte der Kanaren

Zur gezielten Auswahl sind die verschiedenen Aspekte der Geschichte auf mehrere Dateien verteilt.

Früher in Verallgemeinerung der palmerischen Ureinwohner als „Guanchen“ bezeichnet ist das Schicksal der kanarischen Ureinwohner ein trauriges Kapitel einer nicht nur, aber auch religiös „legitimierten“ Eroberungswut. Die Kennnisse über ihre untergegangene Kultur können auch zur Information bei den Besuchen der Fundstätten und Museen dienen.

Oft an der Grenze zwischen Mythen, Legenden und wissenschaftlich nachweisbaren Fakten gibt uns die Geschichte der Kanaren vor ihrer Eroberungnoch viele Rätsel auf.

Beginnend mit einer friedlichen, nur privatwirtschaftlich motivierten ersten Kontaktaufnahme endet die Eroberung in der Vernichtung der altkanarischen Kultur.

Als wichtiger Umschlagplatz des Warenaustausches zwischen Amerika und Europa werden die Kanaren Opfer der Machtansprüche von Spanien und anderen europäischen Mächten, die in der Piraterie ein Mittel finden, diese Handelsposition zu schwächen.

Tabellarische Darstellung der geschichtlichen Ereignisse

Viele soziale und wirtschaftliche Gegebenheiten lassen sich – auch mit ihren Problemen wie die Wasserrechte oder der Bananenanbau – aus der Entwicklung der Verhältnisse seit der Eroberung besser verstehen.

Erstelle deine Website mit WordPress.com
Jetzt starten
%d Bloggern gefällt das: